• slide

    Auf Kneipp'schen Pfaden ...

  • slide

    Die Bergvilla in Joachimsthal

  • slide

    Wir sind für Sie da.

  • slide

    Seniorengerechtes Wohnen in Basdorf

Lernpsychotherapeutische Schülerhilfe

Joachimsthaler Arche

Das Projekt der Joachimsthaler Arche ist eine Kooperation von Jugendhilfe und Schule. In kleinen Lerngruppen werden Schülerinnen und Schüler individuell betreut und gefördert.

In den Räumen der Joachimsthaler Arche finden sich Schülerinnen und Schüler in kleinen Lerngruppen zusammen.

Foto: ASB RV Barnim e.V. / Dietmar Haiduk

Von Jahr zu Jahr steigen die schulischen Anforderungen an Kinder und Jugendliche. Die Lehrpläne werden komplexer, die zu bewältigenden Aufgaben und Projekte umfangreicher. Vermitteltes Wissen und zu verarbeitende Erkenntnisse türmen sich auf und lasten mitunter auf Kindern und Jugendlichen.

Nicht jeder ist dann der Lernarbeit, dem manchmal stressigen Schulalltag oder dem kreativen Wettstreit mit gleichaltrigen Schülerinnen und Schülern gewachsen. In der Folge verweigern sich manche Kinder den Anforderungen und nehmen an Unterrichtsstunden und Veranstaltungen nicht mehr teil.

In der Joachimthaler Arche in Joachimsthal finden sich zwei kleine Lerngruppen, bestehend aus je drei Schülerinnen und Schüler, zusammen. In vertrauten Kreisen werden schulverweigernde Kinder im Einzelunterricht pädagogisch und therapeutisch betreut. Ziel ist es, sie so zu fördern, dass ihre schulische, familiäre und soziale Integration wieder gelingt. Das vor ihnen liegende Leben kann so wieder als eine spannende Perspektive empfunden werden.

Wem helfen wir?

Die Initiative ist geeignet für Schülerinnen und Schüler

  • die Störungen des Sozialverhaltens zeigen.
  • die gravierende Lerndefizite haben, die ihnen vorübergehend das Lernen in einer Regelschule unmöglich machen.
  • die nach längerer Schulverweigerung einen neuen Zugang zu täglicher Lernarbeit finden müssen.
  • die aufgrund ständiger Misserfolge in ihrer eigenen Lebensgeschichte neues Selbstbewusstsein finden müssen.
  • die durch den Aufbau eigener sozialer Fähigkeiten sich schulischen Verpflichtungen stellen können.
  • deren Leistungen durch eine individuelle Betreuung gefördert werden können, um wieder an schulisches Arbeiten herangeführt zu werden.


Aufnahmealter
Schülerinnen und Schüler der Primarstufe

Wie helfen wir?

Wir helfen auf der Grundlage von individuell abgestimmten Betreuungsplänen.

  • kleine Lerngruppen mit maximal 6 Schülerinnen und Schüler
  • Einzelunterricht
  • individuelle pädagogische und therapeutische Betreuung
  • Förderung der schulischen, familiären und sozialen Bindungen
  • Hilfe durch qualifizierte sozialpädagogische sowie therapeutische Fachkräfte und schulische Lehrkräfte

 

Wo helfen wir?

Anschrift
Joachimsthaler Arche
Mühlenstraße 60
16247 Joachimsthal

Ansprechpartnerin
Frau Anja Quilitz
Pädagogische Leiterin

Kontakt
Telefon: 033361-212
Fax: 033361-64000
Email: bergvilla(at)asb-barnim.de

Webseite
Kontakformular

 

Wie kann man teilnehmen?

Voraussetzungen
Eine Förderung kann gewährt werden nach §§ 27 SGB VIII (Sozialgesetzbuch) und BbgSchulG (Brandenburger Schulgesetz). Antragsberechtigt sind die Eltern der betreffenden Schülerinnen und Schüler.

Kontakt
Bitte wenden Sie sich an Frau Anja Quilitz, Pädagogische Leiterin. Nutzen Sie bitte den obenstehenden Kontaktbutton.