• slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
Kita „Alfons Zitterbacke“

Einweihung: Unsere neue Kita öffnet am 2. August

Nach über einem Jahr Bauzeit erwartet unsere neue Kita „Alfons Zitterbacke“ in Stolzenhagen in wenigen Tagen die ersten Kinder.

Foto: ASB RV Barnim e.V.

Alle fiebern dem 2. August entgegen: Unser ASB Regionalverband eröffnet eine weitere Einrichtung für die Bürgerinnen und Bürger der Region rund um Wandlitz: die neue Kita „Alfons Zitterbacke“ in Stolzenhagen.

An die Zukunft gedacht

Erster Spatenstich war im April 2020. In wenigen Monaten entstand ein beeindruckendes Gebäude, dass sich nicht nur perfekt in die Landschaft einfügt, sondern auch durch bauspezifische Fakten punktet: So wurden fast 3.000 Quadratmeter Raum umbaut. 6,5 Kilometer Elektrokabel mussten verlegt werden, um die neue Kita in allen Räumen mit Strom zu versorgen. Um einem nachhaltigen Einsatz von Energien gerecht zu werden, wurden beispielsweise Wärmepumpen zur Beheizung und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung verbaut.

Letzte Hand angelegt

Wenige Tage vor der Eröffnungsfeier hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Einrichtungen unseres Regionalverbandes noch einmal Hand angelegt, um dem neu erbauten Gebäude und den Frei- und Spielflächen den letzten Schliff zu geben: So wurde u.a. die Holzhütte fertiggestellt, die später die Gerätschaften für den Hausservice, aber auch die Spiel- und Sportgeräte für die Kinder aufnehmen wird.

Filmaufnahmen für Video 30 Jahre ASB Barnim

Die Bodenflächen wurde eingeebnet und Rasen gesät, sodass in Kürze alles rund um die neue Kita ergrünen wird. Es wurde geputzt und sortiert, letzte Hinweisschilder angebracht und alles für die offizielle Einweihungsfeier geschmückt. Viele halfen mit - und ganz nebenbei entstanden hierbei und bei dem sich anschließenden Grillnachmittag auch Videoaufnahmen für einen kurzen Film, der anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Regionalverbandes seine Premiere erleben wird.

Wünsche und Geschenke zur Einweihungsfeier

Wenige Tage später lud der RV dann zu der offiziellen Einweihungsfeier ein: Viele Gäste brachten Geschenke und Wünsche für eine gute Nachbarschaft und ein erfolgreiches Wirken der Einrichtungen mit. Unter ihnen waren der Bürgermeister von Wandlitz, Oliver Borchert, Katja Kobold, Leiterin der Kita „Waldgeister“ in unmittelbarer Nachbarschaft, und Dietmar Lippold, Geschäftsführer des Landesverbandes Brandenburg des ASB.

Fest verankert in der Region

Lisa Wiedemann, die Leiterin der neuen Kita, nahm alle Glückwünsche dankbar entgegen. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnte sie sich nicht nur über viele nützliche Geschenke für die zukünftigen Kinder der Einrichtung freuen – darunter Spielzeug und Bücher – auch manches Symbolträchtige wurde überreicht. So ist es bestimmt kein Zufall, dass der Kita auch zwei junge Bäume zum Geschenk gemacht worden, sind diese doch ein Symbol für Wachstum und Gedeihen, aber auch für feste Verankerung im Boden - so wie die Kita „Alfons Zitterbacke“ ihren festen, unverrückbaren Platz als Betreuungseinrichtung für Kinder in der Region um Stolzenhagen finden wird.

Unsere neue Kita im Überblick

  • Der umbaute Raum beträgt 2884 m³; die Bruttogeschossfläche 656 m².
  • Die tapezierte, gemalerte Fläche beträgt ca. 1300 m²; die mit Kautschuk zu belegte Bodenfläche ca. 500 m²
  • Die Gesamtlänge der verlegten Elektrokabel beträgt ca. 6,5 Km.
  • Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit werden alternative Energien wie eine Wärmepumpe zur Beheizung und eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung eingesetzt.
  • Der achteckige Grundriss der Kita folgt dem speziell ausgeprägten Grundstückszuschnitt. Damit konnte ein zentraler Bewegungsraum mit Lichtkuppel angeordnet werden, der multifunktional genutzt werden kann und gleichzeitig als Verteilerraum zu allen umgebenden Räumen hin dient.
  • Alle Gruppenräume haben einen direkten Ausgang ins Freie, sodass im Sinne des Brandschutzes kurze Rettungswege vorhanden sind.