Gymnasium: Rundgang durch ein offenes Haus

Das Freie Joachimsthaler Gymnasium lud erneut zu einem Tag der offenen Tür. Eltern, Kinder und Jugendliche folgten zahlreich der Einladung.

Tag der offenen Tür 2018 im Freien Joachimsthaler Gymnasium: Experimente im Fachkabinett.
Foto: ASB RV Barnim e.V. / FJG

Alljährlich - an einem Sonnabendvormittag im Januar - öffnen sich weit die Türen des Freien Gymnasiums in Joachimsthal. Es ist Tag der offenen Tür und interessierte Besucher aus der Umgebung strömen zahlreich herbei ...

So auch am 20. Januar 2018: Die Schülerinnen und Schüler der 7. – 12. Klassen stellten sich gemeinsam mit Lehrerinnen, Lehrern und Schulleiterin den Fragen der zahlreich erschienen Gäste.

Begegnungen, Gespräche, Wissenswertes

Der Förderverein des Gymnasiums stellte seine Arbeit vor, ein kleines Theaterstück wurde auf die Bühne gebracht und Tanz- und Musikeinlagen erstaunten im Hinblick auf die Vielseitigkeit der täglichen schulischen Betreuung. Bei selbstgebackenem Kuchen konnten sich die Gäste anschließend für den Rundgang durch die Schule und Außenanlagen mit ihren Sport- und Freizeitplätzen stärken.

Ein unterhaltsames Programm bot an diesem Tag Einblicke in das gesamte Lernangebot und in die vorhandenen technischen und räumlichen Möglichkeiten. Viele Begegnungen und Gespräche vermittelten einen Eindruck von der Art des Umgangs zwischen Jugendlichen und Erwachsenen am Gymnasium.

Gemeinsam vorbereitet - gemeinsam vorgestellt

Schülerinnen und Schüler hatten sich gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern der Fachbereiche schon seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet. Viele von ihnen standen nun bereit, um zu helfen und Fragen zu beantworten.

Schülerlotsen des Gymnasiums übernahmen die Führung der Gästeschar durch die verschiedenen Fachbereiche, zu denen - neben Informatik und Kunst - vor allem auch naturwissenschaftliche Lernbereiche gehören. Die experimentellen Vorführungen, die die Chemielehrerin Frau Helwig an diesem Vormittag im Fachkabinett präsentierte - tatkräftig unterstützt von einem kleinen Team aus Schülerinnen und Schülern - zogen die neugierigen Blicke der Besucher auf sich.

Verbundenheit für lange Zeit

Besonders die vielen Absolventen der Schule, die sich traditionell am Tag der offenen Tür noch einmal unter die Besucherschar mischen, belegten in diesem Jahr wieder die nachhaltige Verbundenheit ehemaliger Schülerinnen und Schüler mit „ihrem" Gymnasium und die guten Erinnerungen an die Jahre des Lebens und Lernens an dieser Schule.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür 2018 im Freien Joachimsthaler Gymnasium finden Sie hier.