Ein ereignisreicher Herbst

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Das ist traditionell auch der Beginn vieler neuer Aktivitäten. Gestärkt nach Urlaub und Reise werden auch im ASB im Barnim neue Ideen angepackt…

Das Foyer des Freien Joachimsthaler Gymnasiums.
Foto: ASB RV Barnim e.V. / Dietmar Haiduk

Auch in den Einrichtungen des ASB Regionalverbandes im Barnim tut sich in den nächsten Wochen einiges: Im Freien Gymnasium in Joachimsthal stecken Räume, Lehrmittel und Gerätschaften noch in einem tiefen „Sommerschlaf". Aber schon in wenigen Tagen werden wieder die Stimmen der alteingesessenen und vor allem der neuen „Schulklässler" die Gänge entlanghallen. Ein neues Schuljahr beginnt und wird mit neuen Schülern auch neue Erfahrungen und Projekte bringen.

Jobmesse

Am 30. September wird sich der Regionalverband mit einem gemeinsamen Infostand der Senioreneinrichtung Hof am Teich und des Ambulanten Pflegedienstes Atriumhaus an der 19. Ausbildung- und Studienbörse im Paulus-Praetorius-Gymnasiums in Bernau beteiligen. Interessierte Jugendliche können dabei neueste Informationen zu Ausbildungsberufen in beiden Einrichtungen erhalten.

Zehn Jahre Kneipp-Kita und 25 Jahre ASB im Barnim

Bereits zum zehnten Mal begeht die Kita Eichhörnchen in Zerpenschleuse am Nachmittag des 30. September ihr alljährliches Kneipp-Fest. Mitarbeiter, Kinder und deren Eltern feiern auf diese Weise alljährlich die Zertifizierung als anerkannte Kneipp-Einrichtung. Spiel, Spaß und feurige Unterhaltung stehen diesmal auf dem Programm.

Und nicht zuletzt wird sich im Herbst auch die eine oder andere Veranstaltung dem 25-jährigen Bestehen des ASB Regionalverbandes Barnim widmen. Eine kleine Zeitreise können Sie schon jetzt hier unternehmen.