ASB Fahne weht über Neubau

Im August 2017 trafen sich Mitglieder und Vorstand des ASB Regionalverbandes Barnim e.V., um auf dem Gelände des Neubaus der Tagespflegeeinrichtung in den Basdorfer Gärten die ASB Fahne zu hissen.

Sicherlich wird in den letzten Wochen der eine oder andere Einwohner Barnims immer wieder gern  stehengeblieben sein und einen neugierigen Blick auf das weitläufige Gelände der Basdorfer Gärten geworfen haben. Seit Wochen wächst dort die neue Tagespflegeeinrichtung des ASB Barnim in den Himmel. Die Bauarbieter leisten gute Arbeit; es geht zügig voran.

Am 25. August 2017 trafen sich nun nach einer Mitgliederversammlung des ASB Regionalverbandes Barnim die Vorstandsvorsitzende Heidi Freistedt, der Geschäftsführer André Mettin, der gesamte Vorstand und einige Mitglieder des Verbandes, unter ihnen Ines Mückstein, auf dem Baugelände der neuen Tagespflegeeinrichtung.

In einem symbolischen Akt wurde gemeinsam die weithin gelb leuchtende Fahne des ASB gehisst. Sie weht damit auch als sichtbares Zeichen für das Engagement des ASB im Barnim bei der Entwicklung und dem Aufbau des neuen Basdorfer Quartiers "Basdorfer Gärten".

Wenn Sie den gesamten Bauablauf und die Entstehung unserer neuen Tagespflegeeinrichtung online verfolgen wollen, finden Sie detaillierte Infos und Fotos hier.